von Ronny vor 4 Monaten am 25.07.2018

Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio

GLOSSBOSS | Gyeon Pure | Car P*rn

Als die Giulia von Alfo Romeo 2016 auf den Markt gebracht wurde, sorgte Sie weltweit bei der Fachpresse und Automobilexperten für Begeisterung. Sie wurde mit Auszeichnungen überhäuft und gewann 2018 sogar den renommierten Red Dot Award. Die Begeisterung und Emotionen, welche die Giulia in der Quadriofoglio Variante weckt, konnte ich nach einem ganzen Wochenende mit Ihr in der Garage sehr gut nachvollziehen. Daran haben nicht nur die 510 Pferdchen ihr übriges zu beigetragen, sondern auch Formgebung, Farbe und der Sound des von Ferrari mitentwickelten Motors.

Mit gerade einmal 800km kam sie zu mir und sollte mit einem SiO2 basierten Lackschutz versiegelt werden. In Frage kam da eigentlich sofort das Gyeon Pure, welches als Nachfolger des Gyeon Prime seit letztem Jahr in den bekannten Onlineshops zu haben ist und ein ein super Preis-/Leistungsverhälnis hat. Das Pure legt an Glanz meiner Meinung nach noch einmal etwas mehr zu als es das Prime getan hat und pusht den Lack namens "Grigio Vesuvio" in ein neues Level.

In diesem Video habe ich versucht die bereits erwähnten Emotionen einzufangen und möchte euch damit an meinem Erlebnis mit der Giulia Quadriofoglio teilhaben lassen. Viel Spass.

  • Ronny
  • Ronny

    Durch sein neues Auto kam Ronny im Jahr 2011 zu diesem Hobby und lernte über ein Forum, auf einem von Marvin Mieth organisiertem Workshop, schnell autoverrückte Leute kennen. Er traf sich immer wieder mit Gleichgesinnten, gründete in Dortmund einen Stammtisch und organisierte mit Freunden eigene Workshops, wo sogar schon einmal Christian Petzoldt vorbei kam und wertvolle Tipps gab. Neben seinem Hobby und Motto „Mehr Glanz ist nicht genug“ ist das Fotografieren eine weitere große Leidenschaft von Ronny. Mittlerweile lebt, poliert und fotografiert er im Norden und wird den Blog von Hamburg aus mit Berichten unterstützen.

5 weitere Beiträge von Ronny